st.luz  - sahnige Texte, lodernd und zahllos.
Kristina Friske, Texterin

Dem Studium der Germanistik und Publizistik in Marburg / Lahn und Berlin (Abschluss 2001) folgten Taten: Erst drei Jahre Pressearbeit für das Jüdische Museum Berlin (2001-2004) und dann weiter zur Ausbildung als Texterin an der Texterschmiede in Hamburg (2004-2005).

Mit dem Siegerhammer der Schmiede im Umzugsgepäck ging es dann zurück nach Berlin, in dessen schöner Mitte ich mit Mann und Sohn lebe und arbeite.